Arbeitsrecht

 

Die Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Friedrichs und Kollegen berät Sie in allen Belangen des individualen Arbeitsrechts, das heißt, der vertraglichen Beziehung eines Arbeitnehmers zu seinem Arbeitgeber. Dabei prüfen wir Arbeitsverträge und Arbeitszeugnisse, beraten Sie zu Ihren Ansprüchen auf Lohn/Gehalt, Urlaub, Sozialleistungen etc.

Im Schadensfall begleiten wir Sie sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich bei Kündigungen, Gleichbehandlungsfragen oder Mobbing.

Ihre Ansprechpartner in arbeitsrechtlichen Fragen:

 

 

 

Rechtsanwältin Müller-Theiß

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Urteile

 

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Urteil vom 18.3.2020 (AZ: 5 AZR 36/19) entschieden, dass Fahrzeiten im Außendienst auch als Arbeitszeiten (zumindest teilweise) zu vergüten sind. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Außendienst können sich über diese Entscheidung freuen. Die Regelung zu den Fahrzeiten im Außendienst kann auch nicht durch eine Betriebsvereinbarung eingeschränkt werden. Das BAG entschied in diesem Zusammenhang, dass eine betriebliche Vereinbarung zur Pauschalierung von Fahrzeiten unwirksam ist.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwälte Friedrichs, Loesgen, Theiß